Rheinische Post Moers – 24.08.2016

Bengale schreibt Knigge für Flüchtlinge

VON JÜRGEN STOCK

MOERS Ein politischer Flüchtling aus Bangladesch hat mit Hilfe einer Moerser Werbeagentur Tipps für Ausländer verfasst.

RP Moers

Foto: Klaus Dieker

LokalKlick – Online-Zeitung Rhein-Ruhr – 25.08.2016

Von Flüchtling für Flüchtlinge: Abdullah erstellt Internetmagazin zur Integration

Moers/Rhein-Ruhr. Mit dem neuen Internetportal RefMag – Refugee Magazine – hat die Agentur KLXM Crossmedia aus Moers dem politischen Flüchtling Abdullah Al Raihan nicht nur einen Weg eröffnet, in seinem ursprünglichen Arbeitsfeld tätig zu sein, sondern auch einen großen Schritt in Richtung Integration getan. Der aus Bangladesch stammende Journalist Abdullah Al Raihan beschreibt auf der englischsprachigen Website www.refmag.de seine Eindrücke über Deutschland und hilft damit anderen Neuankömmlingen, indem er in kurzen, verständlichen Beiträgen über seine Situation und auch über die deutschen Besonderheiten informiert. Er leistet damit einen Beitrag für Flüchtlinge, um das Leben in Deutschland besser zu verstehen.

NRZ Moers – 29.08.2016

Perspektive für Abdullah Al Raihan

Moers. Mit dem neuen Internetportal RefMag – Refugee Magazine – hat die Agentur KLXM Crossmedia aus Moers dem politischen Flüchtling Abdullah Al Raihan nicht nur einen Weg eröffnet, in seinem ursprünglichen Arbeitsfeld tätig zu sein, sondern auch einen großen Schritt in Richtung Integration getan.